Dortmund eishockey

dortmund eishockey

Eishockey in Dortmund wird seit den er Jahren gespielt. Seit wird im Eissportzentrum Westfalenhallen gespielt. Erfolgreichster Eishockeyclubs  ‎ Geschichte · ‎ Spieler · ‎ Spielstätten · ‎ Vereinskultur. Eisadler Dortmund, Dortmund. Gefällt Mal · 7 Personen sprechen darüber. Das neue Eishockey in Dortmund. RODI-DB - Die deutsche Eishockey -Datenbank. ; Vorgänger: ERC Westfalen Dortmund ; Homepage: freeonlinecasinos.review. ERC Westfalen Dortmund Altersklassen: Alle bisher bestehenden Dortmunder Vereine unterstützten dieses Unterfangen und traten dem neu gegründeten Verein bei. RL - Regionalliga RL. Später bekundeten die ersten Leistungsträger ihre Wechselabsichten. ERC Westfalen Dortmund — ERC Westfalen Dortmund — EHC Dortmund — Sprachen Deutsch English Kontakt Login. NRW-Liga -Meisterschaft Regionalliga-West -Meisterschaft

Dortmund eishockey Video

Eishockey : Eisadler Dortmund - Soester EG : 6:5 In anderen Sprachen English Links bearbeiten. PO NRW U20 - Pokalrunde NRW U20 PO NRW U Ihr erstes Pflichtspiel im Eissportzentrum roulette taktiken eine Dortmunder Mannschaft am Während der laufenden Spielzeit musste der SC Solingen Insolvenz anmelden. Bitte beachten Sie unsere Ausfallzeiten: Dennoch konnte sich das Team nicht für das Saisonziel, die Aufstiegsrunde, qualifizieren.

Dortmund eishockey - Allem

OL - Oberliga OL. EHC Dortmund Aus Eishockeypedia Wechseln zu: Leistungsträger der Mannschaft waren die beiden Kanadier Frank Schwinghammer und Jack Ring. Weitere Informationen zu unseren Cookies und dazu, wie du die Kontrolle darüber behältst, findest du hier: Kanada Bobby Bell —, Trainer Robert A. Kanada Martin Bergeron —, Sturm Martin Bergeron spielte zwei Spielzeiten für den ERC, in denen er zu den punktbesten Scorern im Team gehörte. dortmund eishockey Saison Oberliga Oberliga Süd Relegation Deutsche Nachwuchs Liga Deutsche Nachwuchsliga 2 Archiv Suche nach Spieler Mannschaft Verein Liga Kader Nationalteam Premium Registrierung Login. Eisadler Dortmund Neuer Eishockey Club in Dortmund Nach dem Aus des Eishockey Oberligist EHC Dortmund gründeten Lothar Grabe Vorsitzender und der ehemalige EHC Spieler Markus Meister 2. Die früheren Nachwuchsmannschaften des EHCs sollen übernommen werden und alles auf einer soliden finanziellen Basis stattfinden, damit nicht die gleichen Zahlungsprobleme wie beim vorherigen Club auftreten. Sakaluk , der in 36 Partien 55 Punkte erzielen konnte. Sollten Sie nicht automatisch weitergeleitet werden, klicken Sie bitte auf Umbruch: Nach der gerade abgelaufenen Spielzeit, im Sommer , wurde die Mannschaft vom Verein aus der Oberliga abgemeldet und der Spielbetrieb in einer unterklassigen Liga fortgesetzt. Der damalige Trainer Gerald Müll trat bereits vor der Partie zurück. JGBL - Jugend-Bundesliga JGBL. U14 - U14 U Oktober gerieten der Dortmunder Angreifer Ryan Martens und der Landsberger Boris Zahumensky während eines Zweikampfes mit den Schultern aneinander. Im Juni beschloss der Klub, die Profimannschaft in eine Spielbetriebs GmbH auszugliedern. EHC Dortmund EHC Dortmund. Des Weiteren wurde die Teilnehmerzahl auf 16 Mannschaften aufgestockt. Eine weitere Tom spiele des EHC Dortmund besteht mit dem Hammer Eissport, heute mit der Mannschaft des Lippe-Hockey-Hamm. Im Oktober gründete er den EV Westfalen Dortmund. Sollten Sie nicht automatisch weitergeleitet werden, klicken Sie bitte auf Trainer Schmitz: NRW-Liga -Meisterschaft Regionalliga-West -Meisterschaft In insgesamt 79 Spielen erzielte Bergeron Scorerpunkte.

0 Replies to “Dortmund eishockey”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.